Startplatz Hammenberg, Rudolfingen

‹bersicht:

Wind-Richtung: SW

Höhenunterschied: ca. 80m

Start: Zum Starten ist ausschliesslich die Waldschneise über den Reben zu benützen, nicht die Freiflächen zwischen den Reben. Auf diesen Wiesen zwischen den Reben darf auch nicht gelandet werden.

Bitte halte dich an die Regeln, auch wenn du die Hanglandung wie ein X-Alps-Pilot im Griff hast! Ein Anderer, der es dir gleich tun will, landet eventuell in den Reben. Das gefährdet den Erhalt dieses kleinen, aber feinen Fluggebietes.


Flughöhe: 900m/M bzw. 400 m über Startplatz.

Start- und Landeplatz befinden sich unter der TMA 1 von Zürich. Die Grenze zwischen TMA 1 (Untergrenze 900m) und der TMA 3 (Untergrenze 1700m) verläuft direkt über den Hammenberg. Siehe Segelflugkarte.

‹ber dem Fluggebiet herrscht, aufgrund der Nähe zum internationalen Flughafen Zürich, dichter IFR- und VFR-Flugverkehr. Die Strecke Trasadingen VOR und ZH-East VOR führt direkt über das Fluggebiet.

Gefahren: Reben, kein offizieller Landeplatz.

Fahrverbot: Ab Waldrand ist Fahrverbot. Parkieren am Waldrand auf der linken Seite oder am linken Rand der Strasse, welche in den Wald führt. Keinesfalls bei der Gärtnerei und auch nicht am rechten Rand der Strasse, welche in den Wald führt.

Home | Inhalt © DGCSH